Titelbild
Wort zum Sonntag
Das Wort zum Sonntag - Gedanken und Impulse zum Wochenende
Weihnachtlich leben lernen – warum eigentlich?

Winzenik
Monika Winzenik
PVSL
Weihnachten – für die einen zu plötzlich gekommen, für die anderen ist es endlich soweit. Warum feiern wir dieses Fest?

Eine Antwort möchte ich Ihnen heute mit Gedanken von der Schriftstellerin Andrea Schwarz geben: „Der Grund ist ein Kind, klein, schwach, ohnmächtig. Ein Kind, in Windeln gewickelt, in einem armseligen, schmutzigen Stall zur Welt gebracht, ein Kind nicht mehr und nicht weniger. Und doch – der Grund ist Gott, der sich uns Menschen zuwendet, dessen Liebe uns umfängt und umhüllt. Der Grund ist ein Gott, dem wir so am Herzen liegen, dass er in unserer Kleinheit, in unsere Schwachheit, in unsere Angst und unsere Furcht, in unsere Freude und Hoffnung, hineinkommt. Der Grund ist ein Gott, der uns so sehr liebt, dass er selbst Mensch wird. Der Grund ist ein Gott, der so stark ist, dass er nicht an seiner Gottheit festhalten muss, sondern der sich entäußert, der sich selbst in unser menschliches Dunkel hineinbegibt – um uns ganz nahe zu sein. Um uns nahe zu sein bis in den Tod – um uns dann an die Hand zu nehmen und zum Leben zu führen. Gott nimmt uns unser Dunkel nicht – und jede Religion, jeder Guru, der das verspricht, lügt. Wir Menschen sind ohnmächtig und schwach – und wir kommen an Grenzen und wir leiden und sterben.

Gott nimmt uns unser Dunkel nicht – aber er kommt zu uns in unser Dunkel, er kommt zu uns in unsere Nacht.

Das ist das Geheimnis von Weihnachten – Gott wird Mensch mitten in unsere Nacht hinein. Und es geht in diesen Tagen darum, diesem Geheimnis entgegenzuleben.“

Monika Winzenick, Gemeindereferentin im Pastoralen Raum Schmallenberg-Eslohe

 

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Firmung 2017
feuerzeugen.net
mehr...

Wege zum Leben
WzL
mehr...

Pastoraler Raum Meschede-Bestwig

mehr...

Pastoraler Raum Schmallenberg-Eslohe
PVSE_Logo
mehr...

Caritasverband Meschede

mehr...

KITA gGmbH
Logo Kita AG
mehr...

Das Wort zur Woche

mehr...